Sondermodule/Technikräume

Sie sollten nicht nur an ein Auto denken

Bei Griesmann-Garagen sollten Sie nicht nur an ein Auto denken: Unsere Garagenmodule können privat auch als Hobby- und Büroräume, als Geräteräume, als Fahrrad- oder Gemeinschaftsräume genutzt werden. Aber auch für Kommunen sind schnell aufstellbare Technikräume interessant.
Ihrer eigenen Fantasie und Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an!

Mögliche Sonderanfertigungen
Wird das Sondermodul aus dem gleichen Material wie eine Fertiggarage gefertigt?

Ja – ob Sondermodul oder Einzelgarage, der Garagenkörper ist bei Griesmann immer aus massivem Stahlbeton. Das sorgt für höchste Stabilität und Langlebigkeit.

Was ist bei einem Sondermodul in der Grundausstattung dabei?

Die Standardausführung eines Sondermoduls beinhaltet in der Grundaustattung Wände, Decke und Boden aus massivem Stahlbeton sowie Außenputz, Innenanstrich, Dachbeschichtung, Entwässerungsleitung bis Unterkante Garagenboden und das Garagentor.

Was ist bauseits zu beachten?

Vor Ort müssen Streifenfundamente gemäß dem von uns erstellten Fundamentplan vorhanden sein. Die Zufahrt für die Transportfahrzeug müssen vor Vertragsschluss besprochen und geprüft werden.

In welchen Größen gibt es Sondermodule?

Sondermodule gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Größen, ganz nach Ihren Wünschen. Sprechen Sie uns an, wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Wie wird das Sondermodul geliefert?

Je nach den örtlichen Gegebenheiten und der Garagengröße erfolgt die Anlieferung mit einem Lkw mit Kranaufsatz, der die Garage direkt auf den Fundamenten absetzt oder mit einem Schwerlast-Lkw und mit einem Autokran für die Montage. Welche Variante gewählt wird, muss vor Vertragsabschluss besprochen und geprüft werden, ebenso die Zufahrtsmöglichkeiten zum Gelände.